Borwerk

Villanyi Cabernet Franc 2011, Weninger & Gere, Villany-Siklos

Schnörkelloser Cabernet Franc im internationalen Stl aus dem österreichisch-ungarischen Partnerprojekt des Burgenländers/Soproners Weninger und der alteingesessenen Villányer Größe Attila Gere. Schon gut... Weiter

16.07.14. 06:55

Bomboly Furmint 2015, Balassa Istvan, Tokaj

Ein neues Familienmitglied unter den Lagenweinen István Balassas. Aus etwas mehr als zweieinhalb Hektar der Lage Bomboly nahe Mád, Rebstöcken gepflanzt... Weiter

16.07.06. 20:26

Tokaji Furmint Mad 2013, Szent Tamas, Tokaj

Ziemlich knochig, trocken, spröde. Ein Fruchtverächter mit Ausrufezeichen. Schließlich ist das hier ein Gutsfurmint, der Lustwecker, von Szepsy Junior. Dafür,... Weiter

16.06.27. 07:17

Riesling 2014, Losonci, Matra

Geht so eigentlich nicht. „Sortenuntypisch“, wenn man sich diplomatisch ausdrückt. Viel Säure, schwache Brust – kurz zusammengefasst. Viel mehr kann ich... Weiter

16.06.11. 11:15

Cabernet Franc Noblesse 2009, Malatinszky, Villany-Siklos

Nach dem Serenen-Gesang der Running Star von Malatinszky in Gestalt des Cabernet Franc für knapp 20 Euro. Richtig gut und Lust... Weiter

16.06.08. 09:33

Szigeti Kadraka 2013, Nagy Sagmeister Boraszat, Nord-Serbien

Neuer Grenzgang. Nach Serbien. Im Süden Ungarns, also hinter der Grenze. Dort, wo seit einigen Monaten der Zaun dem Stand... Weiter

16.06.04. 21:08

Noblesse Serena 2015, Malatinszky, Villany-Siklos

Mit den Serenen ist es ja bekanntermaßen so eine Sache. Wachs zum in die Ohren stopfen hatte ich jedenfalls nicht... Weiter

16.05.28. 20:26

Kekfrankos 2012, Wassmann, Villany-Siklos

Verdammte Kamille! Und zwar deutlich. Erst mal so richtig einen auf floral macht der – ehe er mit Kirschen satt... Weiter

16.05.01. 17:56

Kekfrankos 2013, Weninger, Sopron

Das ist und bleibt der Preis-Leistungs-Hammer schlechthin, unter den ungarischen Blaufränkisch. Vom Weninger Franz. Vom Neusiedler-See. Bio. Wirklich gut. Für... Weiter

16.04.23. 13:41

Tokaji Furmint Kis-Garai Dülö 2014, Tokaj Hetszölö, Tokaj

Schöner Weißer der sanft aufzeigt, dass auch die großen Weingüter Tokajs langsam aber sicher Fuß fassen im Feld der trocken ausgebauten... Weiter

16.04.16. 20:20

Doppelpack zwo. Doppelt drauf, leider: Keknyelü 2012 von Valibor und Ketkezes 2014 von Pok Tamas

Kéknyelű 2012, Válibor, Badacsony Kéknyelű, Blaustengler auf deutsch, kommt zumeist mit ordentlich viel Säure daher. Der hier nicht. Das Gegenteil... Weiter

16.04.09. 19:19

Wiedereinstieg – mit Doppelpacks: Kadarka 2011 von...

Das war eine lange Pause, ungewollt. Wiedereinstieg im Stakkato-Stil. Schließlich gilt es, keine weitere Zeit zu verlieren… Der 2011er Kadarka von Heimann aus Szekszárd... Weiter

16.04.07. 21:16

Tolnai Zweigelt 2012, Mayer Pince, Tolna

Ein reinsortiger Zweigelt, seit langem mal wieder. Allzu oft trifft man ihn in Ungarn nicht an. Der hier stammt aus dem Anbaugebiet... Weiter

16.03.12. 20:13

Szekszardi Merlot 2009, Tüske Pince, Szekszard

Ein Schwerlaster. Mit sehr reifer Frucht, die an den Rändern wie ausgefranst wirkt. Schattenmorellen, Sauerkirschen, damit einher gehenden – gedeckten... Weiter

16.03.08. 12:15

Wiederverkostet: Furmint Vioka I und II 2008, AZ Nektar Pince, Tokaj

Einer geht noch. Ein Tag mehr. Der letzte im Februar. Eine reinsortige Verkostungsreihe, nur Furmint. Als Reminiszenz an den in Ungarn... Weiter

16.02.29. 10:07

Furmint Kastely 2012, Gizella Pince, Tokaj

Ich verstehe es nicht. Hier sind wieder einmal 14,5% Vol. am Werkeln und man merkt es einfach gleich und es... Weiter

16.02.26. 09:41

Tokaji Furmint 2011, Dobogo Pinceszet, Tokaj

Furmint aus den Lagen Betsek und Szent Tamás. Auch kein Frucht-Begeisterter. Vor allem aber braucht er Luft zum Atmen, um hinterm... Weiter

16.02.20. 12:06

Furmint 2013, Grof Degenfeld, Tokaj

Harte Schale, weicher Kern. Oder eben: ernstes Äußeres, unverkrampftes Inneres. Und jetzt mal direkter, wiewohl auch wesentlich länger: was Außen... Weiter

16.02.13. 16:59

Furmint 2014, Ats Pince, Tokaj

10Februar ist in Ungarn seit mehreren Jahren der Monat des Furmint. Damit zollt man der bedeutendsten autochthonen Rebsorte des Landes jenen... Weiter

16.02.10. 17:10

Wiederverkostet: Tokaji Furmint Narancsbor 2011, Demeter Zoltan, Tokaj

Den hatte ich schon mal. Ja, sagt die Überschrift, ich weiß. Der hat sich ziemlich verändert. Ja, haben Weine so... Weiter

16.02.06. 16:12

Turul Cuvee 2011, Vesztergombi Pince, Szekszard

Powerplay. Oder aggressives Pressing. Dazwischen gibt es scheinbar nichts. Auch wenn dabei doch das eine oder andere auf der Strecke... Weiter

16.01.30. 19:23

Föbor 1999, Tokaj Hetszölö, Tokaj

Etwas fürs Dessert. Oder auch einfach so mal. Ein „Főbor“, Hauptwein. Von dort, wo sonst vor allem Aszú in aller... Weiter

16.01.23. 16:47

Etyek-Budai Sauvignon Blanc 2013, Rokusfalvy Pince, Etyek

Fast so etwas wie ein Klassiker. Denn wenn es (unbedingt) Sauvignon Blanc aus Ungarn sein muss, liegt man bei Rókusfalvy... Weiter

16.01.16. 16:48

Tokaji Furmint 2012, Turjan Peter, Tokaj

Nicht das Erstlingswerk, nein. Aber jung und recht neu ist Péter Turján dennoch. 2009 war, soweit bekannt, der erste Jahrgang, der... Weiter

16.01.08. 18:06

Fertörakosi Kekfrankos Selection 2005, Raspi, Sopron

Gereifte Blaufränkisch Selektion aus Fertőrákos vom Neusiedler See mit rustikalem Touch. In der Nase dunkles Dörrobst, Wacholderbeeren, Pastrami, verkohltes Holz. Am Gaumen eingangs gesetzt,... Weiter

16.01.05. 20:15

Tokaji Aszu 6 puttonyos 1999, Oremus, Tokaj

Von meinem allerersten Ausflug nach Tokaj ein schöner Dessertwein aus dem Hause Oremus (Vega Sicilia gehörend), der wirklich alles hat,... Weiter

16.01.02. 13:18

Kleine aber feine Vertikale: Kakas Furmint 2007, 2009, 2011 von Demeter Zoltan, Tokaj

Vertikale Verkostungen sind ja grundsätzlicher immer interessant. Als mal mehr, mal weniger durchgeknallter Weinfreak kauft man sich die Jahrgänge bewusst zusammen. Man sammelt... Weiter

15.12.16. 15:50

Nagy Somloi Furmint 2012, Györgykovacs Imre, Somlo

Mal abgesehen davon, dass Ausländer seinen Namen nur unter Kiefer- und Zungen-Verrenkungen und mit etwas Glück aussprechen können: Györgykovács Imre ist... Weiter

15.12.12. 19:25

Kiralyberki Zenit 2009, Ludanyi Pince, Matra

Da kann der Hirsch auf dem Etikett trotz Eichenlaub im Maul noch so röhren. Ich bin ratlos. Ein Stück weit zumindest.... Weiter

15.12.04. 05:43

Nectar Sexardique Tsokoláta Merlot 2012, Merfelsz Pince, Szekszard

Tsokoláta. Ist ja fast schon Lautschrift für jene, die des Ungarischen nicht mächtig sind. Allerdings muss immer noch vorausgesetzt werden,... Weiter

15.11.30. 20:06

Hajosi Kekfrankos 2013, Sziegl Pince, Hajos-Baja

Lange nichts mehr aus Hajós Baja, der wenn man so will nach Südwesten verlängerten ungarischen Tiefebene gehabt. Das hat ja seinen... Weiter

15.11.25. 08:29

Cuvée 7 Siklós 2006, Sauska, Villany-Siklos

Jahrgang 2006. Das war, man korrigiere mich bei Bedarf bitte, das war die erste Sauska 7. Die Top Cuvée (es... Weiter

15.11.23. 17:47

Chardonnay 2013, Matyas Andras, Süd-Slowakei

Echt bio, echt handgemacht und echt gut! Plump formuliert. Hat aber einfach von Anfang bis Ende Spaß gemacht! So einfach kann’s sein.... Weiter

15.11.07. 16:16

Cabernet Franc Selection 2011, Schieber Pinceszet, Szekszard

Mit dem Franc ist das ja so eine Sache. Der wird mächtig gehypte in Ungarn, allen voran im südlichen Anbaugebiet Villány.... Weiter

15.11.03. 19:10

Furmint 2013, Losonci Balint, Matra

Trinker-Wein, läuft gut rein. Unkompliziert. Verständlich. Etwas verspielt. Fast ein wenig eine Traminer-Nase. Etwas eingedickter trüber Traubensaft, Honig, Brennnesseln. Am Gaumen... Weiter

15.11.01. 09:14

Turan 2012, Csernyik Pince, Matra

Letztlich ist Turán schon etwas Merkwürdiges. Nicht der ergoogelbare namensgleiche Panzer. Nein, die rote Rebsorte. Wirklich was taugen tut sie... Weiter

15.10.22. 03:02

Tiz Hordo Furmint 2009, Lenkey Pinceszet, Tokaj

Mit den Weinen von Lenkey Géza geht bei mir immer so ein wenig Ratlosigkeit einher. Ich frage mich bisweilen, ob... Weiter

15.10.17. 17:22

Villanyi Merlot 2011, Ruppert Akos, Villany-Siklos

“Echter Wein ist wie ein echter Mann: stark, gereift, selbstsicher, tief,gleichzeitig spannend, verspielt würzig. Dieser Merlot ist ein echter Wein, für... Weiter

15.10.16. 12:11

Kisfiam Vörös Cuvee 2013, Bukolyi Csaladi Pinceszet, Eger

“Kleiner Junge”, kleiner Kraftprotz, der vor lauter Muskeln strotzt. 14,0% Vol. bringen den Energieschub, unterstützt von käftigem Holzeinsatz. Wenn die Frucht dadurch... Weiter

15.10.04. 11:02

Egri Bikaver 2009, Gal Tibor, Eger

Grundsolide und durch und durch ehrlich. Fast schon etwas zu makellos, zu stimmig, zu sehr perfektioniert weil gänzlich ohne Ecken und... Weiter

15.10.02. 16:16

Tokaji Furmint Csatornya 2013, Zsadanyi Pince / Tallya Wines, Tokaj

Also ich erinnere mich da an einen niedrigeren Wert. Anders gesagt: ich kann mir kaum vorstellen, für den vom Stand weg... Weiter

15.09.29. 06:53

Egri Kadarka 2011, St. Andrea, Eger

Die Süße ist’s, die stört. Dadurch kriegt der Schräglage. Dadurch kommt er aus dem Rhythmus, verliert die Leichtigkeit seines Kadarka-Seins und... Weiter

15.09.26. 05:51

Mensch, welsch Riesling! Über Ambrus Bako vom Badacsony.

Über Ambrus Bakó, einem Newcomer am Badacsony/Plattensee, der mit optisch blassen und frucht-kargen Weinen Vorurteilen zu Welschriesling trotzt und dabei selbst noch... Weiter

15.09.22. 08:30

Szentbekkallai Olaszrizling 2013, Trombitas Borhaz, Balaton-Oberland

Der lacht einen erst mal an. Breit, sympathisch, floral und goldgelb fruchtig. Zugänglicher geht’s kaum mehr. Am Gaumen spielt er... Weiter

15.09.19. 13:02

Badacsonyi Olaszrizling 2013, Skizo Borhaz, Badacsony

Nach dem kurzen Rot-Intermezzo mit Blaufränkisch und Cabernet: noch ein Welschriesling in der Serie, noch ein schneller, spontaner Zwischenruf. Bei... Weiter

15.09.17. 13:14

Cabernet Sauvignon “Bitang” 2006, Szaszi Endre, Badacsony

Noch ein Cabernet. Dieser aber stammt vom “Öko Hannes” aka Szászi Endre vom platten See. Kein rassiger Hengst und auch... Weiter

15.09.14. 14:09

Cabernet Sauvignon 2011, Losonci Balint, Matra

Kaum lobt man vielleicht etwas zu unbedacht und zu überschwänglich, folgt der Tiefschlag. Das geht nun leider gar nicht, dieser... Weiter

15.09.10. 07:10

Urrateszi Kekfrankos 2011, Losonci Balint

Wirklich schöner Blaufränkisch, der zeigt was geht, was insbesondere auch aus der Mátra kommen kann. Von jenem kleinen, vor allem... Weiter

15.09.08. 07:10

Olaszrizling 2013, Bott Frigyes, Süd-Slowakei

Weiter, immer weiter und weiter mit der Welschriesling Verkosterei. Der wiederum, kurz nach der Grenze in der südlichen Slowakei gewachsen und... Weiter

15.09.06. 14:05

Nagy-Somloi Olaszrizling 2012, Györgykovacs Imre, Somlo

Welschriesling-Serie, die nächste Runde. Und ein “na also”: schöner, eleganter Olaszrizling, der mit gerade einmal zwei Lenzen schon ausgeglichen und in sich... Weiter

15.09.03. 19:11

Olaszrizling 2011, Bussay Pince, Zala

Weit in den Süden, in Rufweite zu Kroatien muss man sich für diesen Olaszrizling begeben. Die Nähe der Reben zum... Weiter

15.09.02. 07:04

Nagy-Somlói Furmint 2013, St Ilona Borhaz, Somlo

St. Ilona ist das Zweitlabel von Kreinbacher, dem bedeutendsten großen Erzeuger von Qualitätsweinen am Großen Somló. Klingt alles ein wenig... Weiter

15.08.28. 08:48

Rezeda Olaszrizling Valogatas 2013, Kali Kövek, Balaton-Oberland

Welschriesling, diesmal kompromisslos modern interpretiert. Die Auslese aus der wunderschönen Balaton-Nordufer-Hochebene von vier Lagen mit unaussprechlichen Namen, Basaltböden allerorts, in... Weiter

15.08.24. 14:04

Feketeleanyka 2012, Balla Geza, Menes

Fekete Leányka, „Schwarze Mädchentraube“, auf Rumänisch Fetească Neagră. Eine dieser so seltenen wie dann doch spannenden autochthonen Rebsorten aus Siebenbürgen.... Weiter

15.08.23. 12:07

Öreghegy Kekfrankos 2012, Gellavilla, Balatonfüred-Csopak

Der erste Blaufränkisch überhaupt von Gellavilla, vom Nordufer des Plattensees. Ein wenig diffus, irgendwie zwischen allen Stühlen hängt dieser Blaufränkisch... Weiter

15.08.21. 07:39

Harslevelü 2013, Bakonyi Peter, Villany-Siklos

Zurück aus Ungarn und der Sommerpause mit ganz vielen Weinerlebnisen und Besuchen in Tokaj, am Balaton und in Sopron. Zum Einstieg... Weiter

15.08.19. 09:25

Sommer – Hitze – Ungarn – Pause

So. Ungarn also mal wieder. Für mehr als drei Wochen und viel unterwegs. Auch zu Winzern. Da kommt dann Material... Weiter

15.07.29. 17:04

Cuvée Carissimae 2000, Tiffan Ede es Zsolt, Villany-Siklos

15 Jahre alte Cuvée aus den beiden Cabernets. Fast ein wenig Wehmut, kitschige Melancholie beschleicht einen beim Öffnen der Flasche.... Weiter

15.07.24. 14:41

Syrah-Trilogie aus 2005: Szarkas und Nagy-Eged von Grof Buttler, Eger

Die erste Syrah-Trilogie von damals. Spannender Ansatz in Zeiten, in denen Erzeuger händeringend nach was Neuem, was Besonderem suchen. Man... Weiter

15.07.21. 15:15

Olaszrizling A Groftol 2013, Bako Ambrus, Badacsony

Vom Grafen stammt dieser Welschriesling und damit die Fortsetzung der Serie. Freilich ist es nicht der Erzeuger, sondern die Lage am Badacsony,... Weiter

15.07.20. 07:29

Gesztenyes Riesling 2008, Legli Otto, Süd-Balaton

Wieder ein Riesling. Wieder (für ungarische Verhältnisse) ein “gealterter”. Doch nun ein “richtiger”. Kein Welschriesling. Kein Zweifel. Steht ja auch drauf: “Riesling”.... Weiter

15.07.11. 06:28

Egri Kadarka 2009, Toth Ferenc, Eger

Im sechsten Jahr seit seines erschaffen worden Seins noch erstaunlich lebhafter Kadarka. Aus dem Szépasszonyvölgy wohlgemerkt – dem Jammertal des Erlauer... Weiter

15.07.09. 19:08

Somlai Olaszrizling 2006, Hollovar, Somlo

Nochmals Somló. Nochmals Hollóvár. Nochmals 2006. Aber nun der Olaszrizling. Welschriesling. Schließlich geht die Serie weiter und das bewusst mit... Weiter

15.07.04. 16:20

Nagy Somloi Cuvée 2011, Kreinbacher, Somlo

Wilder Mix für stramme Kerle – teils Edelstahl, teils Holz im Ausbau erlebt. Welschriesling mit etwas mehr als der Hälfte,... Weiter

15.07.02. 07:37

Somlai Furmint 2006, Hollovar, Somlo

Furmint lebt. Auch im Jahr neun seit seiner Erschaffung. Wohlgemerkt: ein trocken ausgebauter 2006er bedeutet, dass nun etwas aus der... Weiter

15.06.29. 07:01

Tokaji Furmint Meszes 2013, Bardon Boraszat, Tokaj

Furmint, halbtrocken – macht aber keine halben Sachen. Da ist ordentlich Verdrängung im Glas. Da schiebt einer so manche höhere... Weiter

15.06.25. 16:41

Welschriesling-Serie: Kicsi Olasz Rizling 2011/12, Karner Gabor, Matra

Dieser “Kleine Italienische Riesling” legt es erst einmal darauf an, für Verwirrung zu sorgen. Aus der Ferne fällt das Olasz, das... Weiter

15.06.19. 11:24

Szekszardi Kekfrankos Rose 2014, Fritz Borhaz, Szekszard

So so, der alte Fritz. Spannt also auf einer kleinen Karte auf dem Rücketikett kurz mal den Bogen von seiner... Weiter

15.06.17. 15:37

Blaufränkisch Saybritz 2011, Weninger, Burgenland

Mal wieder ein Grenzgänger. Aber ein besonderer. Denn der Winzer hat eigentlich die umgekehrte Richtung eingeschlagen. Der junge Weninger hat... Weiter

15.06.14. 12:55

Neue Serie – Olaszrizling: Badacsonyi Olaszrizling 2012, Bencze, Badacsony

Mit dem Olaszrizling, direkt übersetzt dem “italienischen Riesling”, besser bekannt als Welschriesling, verbindet einen eine lange Geschichte. Das kommt so über... Weiter

15.06.08. 20:26

Szekszardi Kekfrankos Tanyamacska 2012, Eszterbauer, Szekszard

Habe seit langem hier mal wieder etwas von Eszterbauer aus Szekszárd im Glas. Bislang ergab das vor allem immer ein ausgesprochen... Weiter

15.06.06. 15:31

Tokaji Furmint Aldomas 2011, Bodvin, Tokaj

Das ist einer dieser Furminte, die irgendwie zwischen Welten hängen geblieben sind. Immer noch eher dem alten Stil verhaftet –... Weiter

15.06.05. 19:59

Villanyi Vörös 2013, Kucs Gyula, Villany-Siklos

Ein durchaus interessanter Roter mit ordentlichem Fehlstart. Denn der erste Eindruck war doch eher grausig: heftiges Holz, unsauber wirkend und... Weiter

15.06.04. 17:05

Birtokbor Vörös 2013 / Feher 2012, Kislaki Bormanufaktura, Süd-Balaton

Die Gutsweine von Légli Géza vom südlichen Plattensee. Ausgerechnet der Rote ist der 13er, der Weiße “noch” der 12er Jahrgang.... Weiter

15.05.28. 07:27

Sauvignon Blanc 2013, Etyeki Kuria, Etyek-Buda

Welch schnelllebige Zeit. Da schreibt man gerade über den 2013er und im Handel ist schon der 14er. Gut, Mitte/Ende Mai verwundert... Weiter

15.05.23. 16:49

Tokaji Harslevelü Hatari Dülö 2013, Bott Pince, Tokaj

Tokaj. Bott Pince. Trocken. Hárslevelű. Lage Hatái. Jahrgang 2013. Der war etwas mehr als zwei Wochen offen – und stand... Weiter

15.05.18. 19:44

Villanyi Pinot Noir 2005, Vylyan, Villany-Siklos

Zehn Jahre alter Pinot von Vylyan. Man merkt ihm sein Alter an. Ein wenig geht aber allemal noch. Vier Lagen steuerten... Weiter

15.05.05. 18:42

Dörgicsei Sauvignon Blanc 2013, Mörk Andras, Balaton-Oberland

Kennste einen. Kennste alle. Viel nehmen die sich nicht. Die Sauvignon Blancs dieser Welt. Zumindest jene, die als einfach Alltagsweine, reduktiv... Weiter

15.05.03. 16:57

Bernadett 2012, Zarandok Pince, Etyek-Buda

Neee. Neee. Neee, Bernadett. Körperhygiene ist ein Muss. Du kommst mit einem Holzfasston daher, der nicht gesellschaftsfähig ist und den... Weiter

15.05.01. 10:40

Somloi Juhfark Ilona Dülö 2004, Spiegelberg Istvan, Somlo

QED. Was zu beweisen war. Juhfark hat Reifepotential. Der hier von Spiegelberg zumindest. Im elften Jahr, der kann das ab und... Weiter

15.04.30. 07:18

Hetedhet 2013, Orsolya Pince, Eger

Ich liebe sie einfach, die Weine von Orsolya aus Eger. Sie sind eine sichere Bank, was Anti-Mainstream Weinchen im unteren Preissegment... Weiter

15.04.29. 19:31

Tokaji Furmint 2013, Chateau Pajzos, Tokaj

Das ist seit längerem mal wieder ein Furmint zum Vorzeigen, will sagen präsentieren als klassischer Stellvertreter der Rebsorte. Naja. Genau... Weiter

15.04.25. 12:43

Wiederverkostet: Pajdos 2009, Pok Tamas, Matra

Man kann sich des Eindrucks nicht verwehren, dass der gute Knabe hier doch eine wenig in die Tage kommt. Die... Weiter

15.04.24. 09:04

Tokaji Cuvée Ziccer 2013, Kardos, Tokaj

Netter Alltagsberiesler aus dem in Tokaj immer mal wieder anzutreffenden Trauben-Trio Furmint, Hárslevelű (Lindenblättriger), Sárgamuskotály (Gelber Muskateller), der Holz ganz... Weiter

15.04.23. 05:50

Pinot Gris 2013, Szecskö Tamas, Matra

Das wird, nein das ist mein Lieblings-Grauburgunder aus Ungarn. Der 2011er war noch etwas breiter angelegt. Der 2013er kommt ein... Weiter

15.04.20. 12:45

Olaszrizling 2007, Bott Frigyes, Süd-Slowakei

Richtig spannender Welschriesling aus der Südslowakei. Hohes Alter für die Rebsorte, immerhin ist der Jahrgang 2007 im Glas. 14,5% Alkohol mögen da... Weiter

15.04.17. 20:20

Szeremi Siller Tancos dülö 2010, Maurer Oszkar, Delvidek (Vojwodina, Nord-Serbien)

Noch so was tendenziell bereits zu altes. Hier sind es gar zwei Jahre mehr. Noch so was niedrig preisiges. Das... Weiter

15.04.11. 16:39

Zakos Frankos Kekfrankos Siller 2012, Mikloscsabi, Mor

Wieder unteres Preissegment. Andere Zeiten kommen auch wieder. Für mich muss “so was” – egal ob Rosé oder Schiller –... Weiter

15.04.10. 16:17

Merlot Klasszikus 2013, Pfneiszl Vineyards, Sopron

Unverhofft kommt nicht allzu oft. Der macht anfangs weniger aus sich, als es ihm gut täte. Schließlich kennt der gemeine... Weiter

15.04.09. 19:29

Furmint 2013, Sauska Tokaj, Tokaj

Reduktiv ausgebauter “Supermarkt”-Furmint der hält, was er damit verspricht: viel Frucht – Zitrusfruchtparade, grüne, unreife Äpfel -, viel Säure, bissig... Weiter

15.04.08. 14:08

Pinot Noir Barrique Pangyéri Szüz Terroir 385/400 2011, Liszkay Mihaly, Balaton-Oberland

Kraft fehlt, Geilheit ist da. Der könnte auch ein Kadarka sein. Geht aber eben auch als klassischer, handgemacht und spontan... Weiter

15.04.05. 19:34

Kamocsay Akos Hilltop Premium Pinot Gris 2013 Göteoldal dülö, Hilltop, Neszmely

Ázár-Neszmély, oh Du allzu oft und zu recht geschmähtes Anbaugebiet. Freilich, man fährt mit etwas Distanz sttes dran vorbei, auf... Weiter

15.04.01. 17:19

100% Balaton 2013, Homola Pinceszet, Balatonfüred-Csopak

Saufwein! Der läuft rein. Ein wahres Vergnügen! Mullbinde, Sommerwiese am frühen Morgen, Honig, Kampfer, Minze, Almdudler. Knackige, leicht metallen wirkende... Weiter

15.03.31. 12:11

Frühjahrs-Verkostung bei Terroir Club III: Posta Borhaz, Maurer Oszkar, Pelle Pince und Bott Pince

Der dritte und letzte Teil der Verkostungsnotizen. Hier geht es zum ersten und hier zum zweiten Teil. Dumm nur, wenn einem... Weiter

15.03.23. 17:37

Frühjahrs-Verkostung bei Terroir Club II: Pok Tamas, Wetzer Peter, Wassmann und Hummel

Die Fortsetzung von gestern…. Pók Tamás, Eger Egri Csillag 2014 die Sterne Egers, hier nicht als Roman, sondern als weißes... Weiter

15.03.21. 16:18

Frühjahrs-Verkostung bei Terroir Club I: Csobanci Bormanufaktura, Somloi Apatsag Pince...

Der Terroir Club hatte gestern zur Frühjahrs-Verkostung geladen. Jener Budapester Weinhändler also, der es sich in Gestalt von András Kató zum... Weiter

15.03.20. 13:00

Ordinárium Alsógát Dülö 2008, Breitenbach Pince, Tokaj

Nicht einmal für 1.000 Flaschen hat es bei dem Jahrgang gereicht. Bei 978 versiegte der Fluss der strohgelben Furmint-Lindenblättrigen-Cuvée. Das... Weiter

15.03.19. 07:45

Nagy Somloi Furmint Aranyhegy Dülö 2011, Barnabas Kezmüves Pince, Somlo

Ich duck’ mich lieber gleich mal weg… Schließlich ist dieser reinsortige Furmint hier aus der Lage Aranyhegy andernorts ordentlich gelobt worden.... Weiter

15.03.15. 16:48

Overdose Selection 2009, Evowine, Eger

Wenn die Top-Cuvée nach nem Rennpferd benannt wird, oder: herausragend hier, ordentlich da. Letzteres bezieht sich auf das stark von internationaler... Weiter

15.03.13. 06:59

Löszbor 2011, Bodrog-Bormühely, Tokaj

Hat das also auch mal wieder geklappt. Bin in den Keller, weil spontan Lust auf etwas sprödes, karges, säurebetontes. Schneller Griff... Weiter

15.03.12. 09:39

ZIPP.hu a Facebookon is

Gasztro hirfolyam

Világevő, 16.07.20. 21:12

Jön egy székely és egy magyar külföldről Budapestre...

A vicc folytatása szerencsére az, hogy itt meg is állapodnak, és aztán nagyon egyéni, különleges és főleg laza és mégis magas színvonalú ételeket főznek a megújult Babelben.[...] Bővebben!

Világevő, 16.07.19. 19:33

Szombaton lesz a talán legjobb balatoni program!

Tavaly ott voltam az első Bohém Légyotton, és nem túlzás azt állítani, hogy egy hihetetlenül hangulatos programról van szó, finom borokkal, jó hangulattal, nagyon normális emberekkel egy fantasztikus helyen...

Limara péksége, 16.07.17. 17:43

Amerikai almáspite

A kedvenc pitém. Vaníilia fagyival verhetetlen.A piacon gyönyörű, zöld színű nyári almákat kaptam, talán fontosalmának nevezik, de ebben nem vagyok biztos. Savanykás, az tuti.

Chili és Vanília, 16.07.15. 20:15

Egyben sült csirke nyári céklákkal

Vasárnap délelőtt, lassan ébredezik a város, a Tűzoltó utcai kézműves söröző udvarán azonban már korán reggel nagy az izgalom.

A bűvös szakács, 16.07.05. 09:41

Iskolatáska teszt

Nyakunkon az iskolakezdés. Ilyenkor minden szülőnél felmerül a kérdés, milyen szempontok alapján válasszon iskolaszereket a gyermeknek.

Chili és Vanília, 16.07.04. 09:21

Sütés nélküli sajttorta csatos üvegben

A Nők Lapja mostani számában amerikai ihletésű recepteket találtok tőlem: hamburger tépett sertéshússal, nyári lazacleves csöves kukoricával, ragacsos, csípős csirkeszárny, többek között.

Limara péksége, 16.06.29. 14:19

Ropogós sajtgolyók

Számtalanszor hallom az ismerősöktől, hogy imádom a rántott sajtot, de nem készítek, mert annyira macerás.

ZIPP legfrissebb cikkek